Category Archives: HOWTO-Artikel

HOWTO: DNS-Proxy für SIP

Aktuell hatten wir den Fall, dass eine WatchGuard-Neuinstallation beim Kunden teils 40 Sekunden Verzögerung bei der SIP-Telefonie mit sich gebracht hatte. Eine Auswertung der Logs zeigte, dass die dortige TK-Anlage eine Namensauflösung via NAPTR (DNS Query-Typ 35: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_DNS_record_types) für die Einwahl in den DeutschlandLAN SIP-Trunk ausführte.  Weiterlesen »

HOWTO: Proxy-CA ausrollen via GPO

Damit mittels WatchGuard Firebox auch SSL/TLS verschlüsselter Traffic untersucht werden kann, ist eine Deep-Inspection nötig. Da bei der Deep-Inspection die WatchGuard Firebox den Traffic erneut verschlüsseln muss, sollte das Zertifikat der WatchGuard im Betriebssystem als vertrauenswürdig eingestuft werden (ansonsten erscheint eine Fehlermeldung bei jeder Website). Der nachfolgende Artikel beschreibt das Ausrollen des WatchGuard Zertifikats via Gruppenrichtlinie, was besonders für diejenigen interessant sein sollte, die keine Enterprise Root CA betreiben möchten/können. Weiterlesen »

HOWTO: L2TP VPN via RADIUS und Start-Before-Logon

Mit L2TP können Sie Windows Endgeräte mit Boardmittel für eine VPN Einwahl konfigurieren. Durch die RADIUS Anbindung können Sie nicht nur die Zugänge via AD steuern, sondern auch Start-Before-Logon vernünftig konfigurieren. Durch Start-Before-Logon haben Sie den Vorteil, dass Sie bereits vor der User-Anmeldung eine Verbindung zum AD herstellen können und so Netzlaufwerke, Richtlinien, … via VPN bereitgestellt werden.
Weiterlesen »

HOWTO: Erzeugen eines Zertifikats für eine untergeordnete Zertifizierungsstelle mit Windows-CA

Für die HTTPS-Deep-Inspection auf einer WatchGuard Firewall wird ein Zertifikat für eine untergeordnete Zertifizierungsstelle benötigt. Dazu verwendet man entweder das Zertifikat der Firebox selbst (das muss man dann allerdings auf alle Clients ausrollen), oder man erzeugt dieses Zertifikat selbst (wenn man eine Windows-CA im Active Directory hat). Weiterlesen »

HOWTO: Branch Office VPN over TLS

Seit Fireware 12.1 bietet WatchGuard die Möglichkeit, eine Standortvernetzung bequem über TLS umzusetzen. Das Server-Client Modell spielt seine Stärken besonders dann aus, wenn keine statischen IP-Adressen vorhanden oder IP-SEC durch vorgelagerte Router nicht möglich ist. Sie können also eine vorkonfigurierte Firewall an einen entsprechenden Außenstandort liefern lassen und unabhängig vom ISP benötigt das Remote-Device nur eine WAN Verbindung via Port 443. Weiterlesen »