Tag Archives: Cyber Security

CyberTechnology.live – Der leichte Start in die WatchGuard Cloud

Inhalt:

WatchGuard bietet umfassende und mehrschichtige Sicherheitslösungen, die sowohl Netzwerk- als auch Endpointkomponenten beinhalten. In einer stetigen Entwicklung von Lösungen wird die gemeinsame Korrelationen von Informationen vor allem unter Aspekten der Sicherheit immer wichtiger.

In diesem Webinar geben WatchGuard-Experten einen Überblick über die WatchGuard Cloud Console, die dazu dient alle WatchGuard Produkte zu vereinen und mit einfachen Einstellungen und Management, den höchstmöglichen Schutz für Ihre gesamte Infrastruktur bietet.

BestPractices.live – AuthPoint Risk Framework

Inhalt:

Mit den Neuerungen der WatchGuard Cloud bzgl. des Policy Management von WatchGuard AuthPoint bietet WatchGuard einen granularen Ansatz in ihren Regeln. Lernen Sie neue Begrifflichkeiten und deren Verwendung kennen.

Was ist neu:
-User können mehreren Gruppen (AuthPoint & LDAP) angehören
-Aufbau eines Regelwerks wie in einer Firewall
-Allow / Deny Regeln
-und vieles mehr

BestPractices.live – Endpoint Security in der WatchGuard Cloud

Inhalt:

In der WatchGuard Cloud können Sie nun die “WatchGuard Endpoint Security” Lösung, zur Abwehr fortschrittlicher Cyber-Angriffe, verwalten.

Ziel dieser technischen Webinar-Reihe ist es, Ihnen umfassende Hintergrundinformationen zu vermitteln. Anhand von Konfigurationsbeispielen wird dargestellt, wie Sie die Security Appliances von WatchGuard optimal und noch effektiver einsetzen können.

BestPractices.live – Patching & Software-Management mit Systems Management

Systems Management ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, alle Geräte und IT-Systeme Ihres Unternehmens zu verwalten, zu überwachen, zu warten und zu unterstützen, unabhängig davon, ob Sie sich im Büro oder an einem entfernten Standort befinden. Dank der vorkonfigurierten Einstellungen entfällt eine Einarbeitungsphase und es wird sichergestellt, dass die IT-Infrastruktur des Unternehmens genau wie geplant funktioniert.

In diesem BestPractice Webinar werden WatchGuard-Experten die Themen Windows Updates, Patch Management und Software-Verwaltung besprechen.

Weiterlesen »

ExpertTalk.live – Erkenntnisse aus dem Kaseya Supply-Chain-Angriff

Am Freitag, den 2. Juli, wurden mindestens acht MSPs mit Ransomware angegriffen, die ihre Infrastruktur und viele ihrer Kunden infizierte. Der Angriff nutzte einige ungepatchte Schwachstellen im lokalen Kaseya VSA-Produkt aus und nutzte dann die Remote-Monitoring- und Management-Lösung (RMM), um die Ransomware zu verbreiten. Von dem Vorfall sind angeblich bis zu 1.500 Unternehmen betroffen, und die Angreifer, Mitglieder der Revil-Bande, fordern 70 Millionen Dollar Lösegeld. In diesem Webinar erörtert Jonas Spieckermann, Manager Sales Engineering Central Europe, was die Experten über diesen Angriff wissen und wie Sie sich schützen können.

Die folgenden Aspekte werden in diesem Webinar besprochen:

Weiterlesen »

BestPractices.live – Schutz im Home Office mit Firebox Implementierung hinter einem ISP Router

Home Offices und Büroumgebungen benötigen Netzwerk-Sicherheitslösungen zum Schutz vor Cyber-Attacken. Hierbei erfolgt die Implementierung und Installation der Netzwerk-Sicherheits-Appliance oft “hinter” dem bereits vorhandenen ISP Router. Durch diesen Netzwerkaufbau können einerseits schnell und einfach die erforderlichen Komponenten implementiert werden, andererseits gibt es aber auch hier spezielle Aspekte zu beachten.

In diesem Webinar stellen Ihnen WatchGuard-Experten Tipps und Tricks zur Installation von Firebox Appliances in Home Offices und Büroumgebungen vor. Wie kann eine Verwaltung der Appliance aus der Ferne erfolgen? Welche Fallstricke gibt es bei VPN und Remote-Zugriffen auf die Umgebung? Wie kann ein bestehendes Netzwerk “umgebaut” werden um eine möglichst einfache Implementierung zu ermöglichen? Diese und auch weitere Fragen werden in diesem Webinar beantwortet:
Weiterlesen »

CyberTechnology.live – Network Security

Inhalt:

In der Reihe “CyberTechnology.live – Network Security” wird ein Überblick zu Netzwerkssicherheit gegeben und umfassend auf das Firewall-Portfolio eingegangen.

Dazu gehören die traditionelle Abwehr von Eindringlingen über Gateway AntiVirus, Application Control, Spam Prevention und URL-Filter bis hin zu modernen Services zum Schutz sich weiterentwickelnder Schadprogrammen, Ransomware und Datenschutzverletzungen. Jeder Sicherheitsdienst wird als integrierte Lösung in einer verwaltungsfreundlichen und kosteneffektiven Firebox-Appliance geliefert.

Auch im Sinne der Standortvernetzung per VPN und SD-WAN Funktionalität bieten die Netzwerksicherheits-Appliances flexible und leicht bedienbare Möglichkeiten, um Unternehmen mit verteilten Standorten eine sichere, robuste und effiziente Kommunikation zu ermöglichen. Die Einbindung von Außendienst- und Homeoffice-Systemen ist über die umfänglichen Mobile-User VPN Funktionen und das Access-Portal der Firebox Appliances leicht zu realisieren.

In diesem Webinar stellen Ihnen WatchGuard-Experten in Live-Demonstrationen die wichtigen Funktionen der Total Security Suite für Firebox Appliances vor und gehen gezielt auf die Möglichkeiten der Abwehr moderner Cyber-Angriffe ein.

Update: WatchGuard Webinar zum Thema Kaseya Supply-Chain-Angriff

Aus gegebenem Anlass veranstaltet WatchGuard am kommenden Donnerstag ein Webinar zum Thema Kaseya Supply-Chain-Angriff:

In diesem Webinar erörtert Jonas Spieckermann, Manager Sales Engineering Central Europe, was die Experten über diesen Angriff wissen und wie Sie sich zukünftig vor solchen Angriffen schützen können:

  • Zeitlicher Ablauf des Angriffs
  • Technische Details über die Schwachstellen und die bei dem Angriff verwendeten Tools, Techniken und Verfahren
  • Wie erkennen WatchGuard-Produkte die Ransomware und decken die verschiedenen Teile des Angriffs auf
  • Hineweise wie Sie sich vor diesem und anderen ähnlichen Angriffen in der Zukunft schützen können

Weiterlesen »

Cyberattacke auf Kaseya – Schutz durch Panda AD360

Am Freitag Nachmittag kam es zu einer Cyberattacke auf das amerikanische Software-Unternehmen Kaseya. Mit dessen Fernwartungs-Software VSA verwalten IT-Dienstleister Software-Updates und IT-Systeme ihrer Kunden weltweit, wodurch der Angriff auch Auswirkungen auf Europa hat. Nach Angaben des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) sind nach derzeitigem Stand auch >> mehrere IT-Diensleister und Unternehmen in Deutschland betroffen.

Bei dem Angriff wurden die Opfer über ein manipuliertes Kaseya-Software-Update infiziert. Anstatt das neueste Update von Kaseya zu erhalten, bekamen sie die Ransomware von der Hackergruppe REvil, welche Daten verschlüsselt und Lösegeld verlangt. Die Hacker nutzten dabei zunächst eine Schwachstelle bei Kaseya VSA aus.

Kaseya stoppte am Freitag seinen Cloud-Service und schrieb in den >> Hinweisen an seine Kunden, dass alle lokalen VSA-Server vorerst offline bleiben sollten. Vor der Wiederinbetriebnahme des VSA muss ein Patch installiert werden, welcher im Laufe des heutigen Tages erscheinen soll. Nach Angaben des Unternehmens waren Kunden des Cloud-Dienstes nicht von diesem Angriff betroffen.

Schutz durch Panda AD360 und Firebox mit Total Security Suite

Security-Experten von WatchGuard haben den Angriff durchleuchtet und bewertet. Dabei konnten sie feststellen, dass ein mit >> Panda AD360 im Lock-Modus betriebener Server oder PC dem Angriff standgehalten hätte. Auch auf der Netzwerkebene konnte die Firebox mit Total Security Suite die bösartige Ransomware identifizieren. Sowohl der APT-Blocker als auch Gateway AntiVirus haben die Datei (agent.exe) als ‘malicious’ eingestuft und erkannt. Im WatchGuard Secplicity Blog finden Sie den vollständigen Bericht unter >> Breaking Alert: MSP Targeted Ransomware Attack (Kaseya Supply Chain Attack).

BestPractices.live – Monitoring & Automatisierung mit Systems Management

Systems Management ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, alle Geräte und IT-Systeme Ihres Unternehmens zu verwalten, zu überwachen, zu warten und zu unterstützen, unabhängig davon, ob Sie sich im Büro oder an einem entfernten Standort befinden. Dank der vorkonfigurierten Einstellungen entfällt eine Einarbeitungsphase und es wird sichergestellt, dass die IT-Infrastruktur des Unternehmens genau wie geplant funktioniert.

Weiterlesen »