Tipps & Tricks zum Setup einer T10-D (mit DSL-Modem)

Hier einige Tipps & Tricks zum Setup einer T10-D (CLI-Befehle und Hinweise zum VLAN-Setup)

Hilfreiche CLI-Befehle

  • Ein- und Ausschalten von Annex-B (Nur für ADSL sinnvoll, bei VDSL erfolgt automaitsch Erkennung von Annex-B)
    # dsl annex-b enable
    # no dsl annex-b enable
  • DSL-Diagnose
    WG#diagnose hardware dsl ?
      fw-version   Display DSL firmware version
      link-status  Display status of DSL link
      mode         Display DSL mode

    Ausgabe dann beispielsweise:

    WG#diagnose hardware dsl mode
    mode
    It may take a long time to do the DSL check,
    Are you sure you want to do the DSL check? (yes or no)? yes
    --
    --DSL mode
    --
    Annex B
    
    WG#diagnose hardware dsl link-status
    It may take a long time to do the DSL check,
    Are you sure you want to do the DSL check? (yes or no)? yes
    --
    --Status of DSL link
    --
    ADSL link status: up
    Opmode: ITU G.993.2(VDSL2)
    TPSTC type: 64/65B PTM TC

Zu beachten bei  VDSL-Anschlüssen mit VLAN-Tagging:

Bei WatchGuard gibt es noch einen Kompletten Artikel zu diesem Thema.

2 thoughts on “Tipps & Tricks zum Setup einer T10-D (mit DSL-Modem)”

  1. Milan Klein

    Hallo,

    wissen Sie ob die Watchguard T10-D mit dem integrierten Modem an einem Telekom Anex J Anschluss läuft ?

    Mit freundlichen grüßen
    Milan Klein

    1. Werner Maier Post Author

      Es gibt einen Befehl, um Annex B bewußt ein- und auszuschalten; ansonsten sollte sich laut Dokumentation die Box automatisch den DSL-Mode suchen.
      Wir haben sehr wenig Erfahrung mit der T10-D, da die meisten Kunden eher eine Lösung mit Firewall + Modem bevorzugt haben.
      Aktuell würden wir auch keine T10-D empfehlen, sondern eher die Lösung T15 (aktuelles Nachfolgemodell) und externes Modem (z.B. Draytek Vigor 130, mit diesem haben wir bisher gute Erfahrungen gemacht). Bei den neueren Modellen gibt es auch gar keine “-D” Version mehr.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *