IKEv2 und L2TP VPN Probleme nach Windows Update

Die neuen Windows Updates KB5009566 (Windows 11) sowie KB5009543 (Windows 10) führen zu VPN Verbindungsproblemen via IKEv2 und L2TP.

Symptom:

  • Mobile VPN Verbindungen via IKEv2 und L2TP schlagen fehl, nachdem Sie das Microsoft Windows Update KB5009543 für Windows 10 oder Update KB5009566 für Windows 11 installiert haben.
  • Beim Versuch die Verbindung aufzubauen erscheint die Fehlermeldung „Can’t connect to <MY_VPN> General processing error“.

Lösung:

  • Bisher hilft es nur, die neuen Windows Updates KB5009566 (Windows 11) sowie KB5009543 (Windows 10) wieder zu deinstallieren.
  • Beachten Sie dabei allerdings die weiteren Sicherheitspatches der Windows-Updates und deinstallieren Sie diese nur dann, wenn Sie auch alle Auswirkungen vollständig verstehen.
  • Microsoft wird in Kürze ein neues Update bereitstellen, welches diese Probleme behebt.

Wir als BOC empfehlen grundsätzlich eine Kombination von zwei VPN Technologien. IKEv2 sollte bevorzugt werden und SSLVPN mit identischen Berechtigungen und Sicherheitsmaßnahmen (MFA) für den Notfall-Zugriff bereitstehen (IKEv2 könnte z.B. in Hotels oder diversen Ländern geblockt sein, Probleme mit Windows-Updates, NAT-Probleme,…).

UPDATE 17.01.2022: die neuen Patches KB5010793 (Windows 10) und KB5010795 (Windows 11) von Microsoft behebt die Probleme wieder:

3 Kommentare zu “IKEv2 und L2TP VPN Probleme nach Windows Update”

  1. Armin

    Microsoft hat einen Patch veröffentlicht, der das Problem mit den L2TP-Verbindungen wieder behebt: KB5010793. Der Patch wird über Windows-Updates heruntergeladen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:


<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>