ExpertTalk.live – Erkenntnisse aus dem Kaseya Supply-Chain-Angriff

Am Freitag, den 2. Juli, wurden mindestens acht MSPs mit Ransomware angegriffen, die ihre Infrastruktur und viele ihrer Kunden infizierte. Der Angriff nutzte einige ungepatchte Schwachstellen im lokalen Kaseya VSA-Produkt aus und nutzte dann die Remote-Monitoring- und Management-Lösung (RMM), um die Ransomware zu verbreiten. Von dem Vorfall sind angeblich bis zu 1.500 Unternehmen betroffen, und die Angreifer, Mitglieder der Revil-Bande, fordern 70 Millionen Dollar Lösegeld. In diesem Webinar erörtert Jonas Spieckermann, Manager Sales Engineering Central Europe, was die Experten über diesen Angriff wissen und wie Sie sich schützen können.

Die folgenden Aspekte werden in diesem Webinar besprochen:

  • Zeitlicher Ablauf des Angriffs
  • Technische Details über die Schwachstellen und die bei dem Angriff verwendeten Tools, Techniken und Verfahren
  • Wie erkennen WatchGuard-Produkte die Ransomware und decken die verschiedenen Teile des Angriffs auf
  • Hineweise wie Sie sich vor diesem und anderen ähnlichen Angriffen in der Zukunft schützen können

Das Video wird mit freundlicher Unterstützung von Herrn Spieckermann (Manager Sales Engineering Central Europe, WatchGuard) bereitgestellt.

Das Webinar hat am 15.07.2021 stattgefunden. Es handelt sich hier um eine Aufzeichnung, die Sie sich jederzeit anschauen können.
Mit den technischen Webinaren sollen Ihnen umfassende Hintergrundinformationen vermittelt werden.
Anhand von Konfigurationsbeispielen wird dargestellt, wie Sie die Security Appliances von WatchGuard optimal und noch effektiver einsetzen können.

Weitere Informationen zu der Cyberattacke finden Sie in unserem Blog unter >> Cyberattacke auf Kaseya – Schutz durch Panda AD360.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:


<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>