Fireware 12.5 Beta Release

Die Fireware 12.5 Beta ist seit kurzem verfügbar. Für Interessierte: es ist wie immer eine offene Beta, für die man sich hier anmelden kann.
Das neue Beta-Release ist für alle Firebox Appliances außer die XTM-Serie erhältlich. Die Beta-Phase läuft erst seit einigen Tagen und befindet sich noch in der Anfangsphase.

Nun aber zu den wichtigsten neuen Features:

  • Access Portal Verbesserungen:
    Das Access Portal verfügt jetzt über eine integrierte Reverse-Proxy-Technologie, damit das Access Portal mit lokalen/internen Webservern kommunizieren kann. Es unterstützt jetzt auch Microsofrt ActiveSync.
  • NetFlow für Egress:
    In der NetFlow-Konfiguration können Sie jetzt festlegen, dass der Egress-Datenverkehr für Firebox-Schnittstellen überwacht werden soll.
  • EC-Zertifikate für BOVPN und BOVPN VIF:
    Die Firebox unterstützt jetzt ECDSA-Zertifikate (Elliptic Curve Digital Signature Algorithm), die effizienter sind als RSA und DSA.
  • Unterstützung für mehrere RADIUS-Server:
    Alle Funktionen, die RADIUS-Authentifizierungsserver unterstützen, unterstützen jetzt mehrere RADIUS-Server in der WebUI und im Policy Manager.
  • WebBlocker Verbesserungen:
    -WebBlocker Override kann für Webseiten in bestimmten abgelehnten WebBlocker-Kategorien aktiviert oder deaktiviert werden.
    -WebBlocker Override kann nur für Benutzer aktiviert werden, die Mitglieder einer bestimmten Benutzergruppe sind.
  • Verbesserungen bei Proxy-Warnmeldungen:
    Warnmeldungen können jetzt angepasst werden, die für HTTP- und explizite Proxy-Aktionen verwendet werden.

Eine vollständige Auflistung der Neuerungen finden Sie in der What’s New Fireware 12.5 (pdf).

In unserem Blog finden Sie einen Artikel über das neue Access Portal zum Thema “Clientless VPN mit dem WatchGuard Access Portal”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>