Dual Install von WSM 10.2.x und WSM 11.2.x

Wenn Sie – zum Beispiel für Migrationszwecke – auf der gleichen Windows-Maschine sowohl die Client-Komponenten des WSM 10.2.x als auch WSM 11.2.x benötigen, ist die Reihenfolge wichtig, in der die Installer ausgeführt werden:
Installieren Sie immer zuerst den WSM 10.2.x – und erst danach den WSM 11.2.x!

Wird der WSM 10 nämlich nach dem WSM 11 installiert, zerschießt der nachträglich ausgeführte WSM 10-Installer wichtige Teile der WSM 11-Komponenten. So kommt es dann bei der Migration von Fireboxen zu Problemen. Der Policy Manager von WSM 11 meldet beispielsweise beim Zugriff auf eine 10-er Box java.lang.IllegalArgumentException: Cannot support TLS_RSA_WITH_AES_256_CBC_SHA with currently installed providers. Oder sowohl “Quick Setup Wizard” als auch “Web Quick Setup Wizard” von WSM 10 laufen zwar durch, enden aber mit einer Fehlermeldung. Die Firebox selbst hängt, im LCD Display steht XModemRcv 115200 Start Remote Send…. Die Box lässt sich in diesem Zustand nur noch wieder in den Safe Mode booten (Down-Button), aber das hilft nicht weiter…

Bereinigen Sie die Installation auf Ihrer Windows-Maschine wie folgt:

  • WSM 10.x und 11.x deinstallieren
  • Restliche Fragmente der Java Runtime Engine in “Common FilesWatchGuardjava” löschen (“Gemeinsame Dateien”…)
  • Neuinstallation WSM 10.2.x
  • Neuinstallation WSM 11.2.x
  • Quick Setup Wizard der 10.2.x durchführen
  • Box sollte dann wieder „normal“ booten
  • Über den WSM 11.2.x mit der Box verbinden
  • Über den Policy Manager von 11.2.x die Box updaten…

Natürlich haben Sie sichergestellt, dass Sie Zugriff auf die letzte funktionierende XML-Konfigdatei und eigene Zertifikate/CA haben… 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>