SSL 100 Feature Key wrong

Bei der Inbetriebnahme einer WatchGuard SSL 100 SSL-VPN Appliance musste ich heute feststellen, dass der nach Produkt-Registrierung auf der WatchGuard Website heruntergeladene Feature Key korrupt war und die SSL 100 sich mit dem Fehler “Wrong Feature Key” verweigerte. Anders als bei den klassischen WatchGuard Produkten steckt in einem SSL 100 Feature Key u.a. auch der Firmenname und die E-Mail-Adresse des Ansprechpartners, so wie sie im betreffenden Account hinterlegt sind. Wurden bei der erstmaligen Erzeugung des Accounts im Firmennamen Sonderzeichen, Umlaute etc. verwendet, kann dies zu diesem Fehlerbild führen. Im vorliegenden Fall war das &-Zeichen der Übeltäter (eine GmbH & Co. KG…)
Leider kann man den Firmennamen im Account NICHT selbst ändern. Hierzu muss ein Support Incident geöffnet werden oder die Customer Care Abteilung in USA anderweitig informiert werden. Diese entfernt dann verdächtige Zeichen aus der Datenbank. Dieses Verhalten ist von WatchGuard als Bug bestätigt, es gibt aber noch keine Aussage, wann dieser Fehler beseitigt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:


<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>