WatchGuard Data Loss Prevention

WatchGuard Data Loss Prevention

WatchGuard Data Loss Prevention

Schützen Sie die wichtigen Daten Ihres Unternehmens mit der Data Loss Prevention.

Funktionsweise

Die WatchGuard Data Loss Protection kann in Application Proxy Actions für SMTP, FTP, HTTP und HTTPS (mit Deep Inspection) aktiviert werden. Die übertragenen Daten werden auf der WatchGuard Firebox / XTM gegen eine Pattern-Datenbank von Sophos und frei definierbare Patterns geprüft. Bei Überschreiten von entsprechenden Schwellwerten wird ein Alarm ausgelöst oder die Übertragung unterbrochen. So kann beispielsweise verhindert werden, dass eine Excel-Datei mit Adressen oder Kreditkarten-Daten das Unternehmen über die Firewall “verlässt”.

Weitere Informationen

Logging und Reporting

Das Logging und Reporting für WatchGuard Data Loss Prevention erfolgt über den schon mit dem Basisprodukt kostenfrei zur Verfügung gestellten WatchGuard Dimension Server oder über die älteren Windows-basierten Logging- und Reporting-Dienste, die Bestandteil der WatchGuard System Manager Software sind. Die Log-Einträge und Statistiken können über diese Plattformen gesichtet und ausgewertet werden.

Lizensierung

WatchGuard Data Loss Prevention ist ein optionaler Security Service. Er ist Bestandteil der WatchGuard Total Security Software Suite. Er ist standardmäßig beim Kauf eines Total Security Software Bundles enthalten, kann aber auch einzeln lizensiert werden.

WatchGuard Data Loss Prevention: [Bestandteil der Total Security Suite]  [einzeln lizensierbar]

emblem-rechtsZur Übersicht WatchGuard Security Services und Suites