BestPractices.live – Konfiguration von WatchGuard EPDR in der Praxis

Die WatchGuard Endpoint Security umfasst sowohl Endpoint Protection (EPP) Lösungen als auch Endpoint Detection & Response (EDR).
Es kommen somit verschiedene Security Layer direkt auf dem Endpoint zum Einsatz, aber vor allem ausgelagerte Sicherheitsmechanismen die Cloud-Native betrieben werden und einen immensen Mehrwert bieten.

In diesem Webinar gehen WatchGuard-Experten die Konfiguration der wichtigsten Thematiken von WatchGuard EPDR durch und zeigen die ein oder andere Einstellung, die möglicherweise bisher unter den Tisch gefallen ist.

Das Video wird mit freundlicher Unterstützung von Herrn Kanders (Sales Engineering Central Europe, WatchGuard) bereitgestellt.

Das Webinar hat am 01.04.2022 stattgefunden. Es handelt sich hier um eine Aufzeichnung, die Sie sich jederzeit anschauen können.
Mit den technischen Webinaren sollen Ihnen umfassende Hintergrundinformationen vermittelt werden.
Anhand von Konfigurationsbeispielen wird dargestellt, wie Sie die Security Appliances von WatchGuard optimal und noch effektiver einsetzen können.

WatchGuard Endpoint Security ist ein vollständig in der EU 🇪🇺 entwickeltes und supportetes Produkt – entstanden aus der Übernahme des spanischen Cyber Security Spezialisten Panda Security durch WatchGuard im Jahre 2020. Die Administration erfolgt über die WatchGuard Cloud, in der die vier Produktfamilien von WatchGuard zusammengeführt werden: Firewall/VPN, Sicheres WLAN, Multifaktor-Authentifizierung (MFA) und eben auch Endpoint Security.

Sie können aktuell zu einem sehr attraktiven Preis und unter Berücksichtigung von Restlaufzeiten anderer Antivirus-Produkte auf WatchGuard EPP und EPDR wechseln. Mehr Infos dazu unter >> Sonderpromotion für den Umstieg auf WatchGuard Endpoint Security.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:


<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>