HOWTO: Vorgehen bei abgelaufener Box – Temporary Feature Key beantragen und einspielen

Der nachfolgende Artikel beschreibt die notwendigen Schritte im Falle einer abgelaufenen Firebox-Lizenz um den Betrieb vorübergehend aufrecht zu erhalten. Dies gilt allerdings nur für Geräte die noch nicht ihr End-of-Life (EOL) Datum erreicht haben. In einem solchen Fall sprechen Sie uns bitte direkt an!

Update 2023-03-03 – FK-Tausch beim Cluster ergänzt.

Grundsätzlich gilt bei einer abgelaufenen Lizenz, dass die höheren Security-Services der Basic und Total Security Suite nicht mehr funktionieren. Somit wird der Security Status der Firebox auf ein Minimum reduziert. Wir empfehlen daher eine Firebox stets mit aktiver Lizenz zu betreiben.

Ein "Temporary Feature Key" ist eine Ersatzlizenz, die für eine begrenzte Dauer den vollen Funktionsumfang Ihrer Firebox weiterhin
gewährleistet. Dieser Feature Key muss jedoch manuell eingespielt werden.
Was ist ein Temporary Feature Key?

1. Beantragen eines Temporary Feature Key bei WatchGuard

Melden Sie sich in Ihrem Account auf der WatchGuard Website an und öffnen Sie dort einen Support Case vom Typ Customer Care. WatchGuard wird sich im Rahmen des Support Levels dann per E-Mail bei Ihnen melden. Hierzu muss natürlich in Ihrem Account unter “My Profile” eine funktionierende E-Mail-Adresse hinterlegt sein. In der E-Mail ist jedoch lediglich der Hinweis enthalten, dass Sie sich wieder in Ihrem Account anmelden sollen. Im Support Bereich finden Sie dann bei den Support Cases die eigentliche Antwort / Information und können dort dann auch wieder eine Rückantwort an WatchGuard senden.

Folgende Tipps sollten die Abwicklung erleichtern:

  • Öffnen Sie Ihren Support Incident am besten VORMITTAGS. Dann ist im Zuge der Reaktionszeiten sehr wahrscheinlich, dass Sie einen europäischen Techniker zugewiesen bekommen. Hier wird es die geringsten Reibungsverluste geben, da eben die Dienstzeiten ähnlich sind und keine Verzögerungen durch andere Arbeitszeiten in einer anderen Zeitzone eintreten.
  • Beschreiben Sie das Problem möglichst detailliert und auf Englisch! Nur so kann der Support Case flexibel von verschiedenen Support Technikern, dem Support Engineering und der Entwicklungsabteilung bearbeitet werden ohne dass sich die Bearbeitung des Support Cases durch unnötige Übersetzungsarbeiten verzögert.

Für den Tickettext sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • Sind mehrere Seriennummern betroffen – z.B. im Falle eines Clusters – sollten ALLE Seriennummern verlängert werden
  • Wenn Sie bereits eine Verlängerung oder ein Nachfolgegerät erworben und aktiviert haben, können Sie den Temporary Feature Key auch mit bis zu 30 Tagen Laufzeit beantragen.

Füllen Sie die Felder entsprechend dem Screenshot aus. Für den Bereich Problem Description können Sie folgenden Text verwenden:

Dear Customer Care Team,

we forgot to order the license renewal in time.
To overcome the current downtime, could you please create a temporary (7-day) Feature Key for serial number {IHRE SERIENNUMMER(N)}

Kind regards
Vorlage Problem Description

 

2. Import des Temporary Feature Keys

1. Öffnen Sie Ihre Box im WatchGuard System Manager

2. Klicken Sie auf SETUP => Feature Key
Das Dialogfenster “Firebox Feature Key” erscheint

3. In diesem Fenster klicken Sie bitte zuerst auf “Remove” um Ihre bestehende abgelaufene Lizenz zu entfernen. Dann entfernen Sie den Haken (Gelbe Markierung) bei “Enable automatic feature key synchronization (…)”:


4. Beim Klick auf “Import…” öffnet sich ein weiteres Dialogfeld “Import Firebox Feature Key”. Hier können Sie den von WatchGuard erhaltenen Feature Key mit copy + paste einfügen:

5. Bestätigen Sie beide Dialogfenster anschließend  mit “OK” um sie zu schließen.

6. Schreiben Sie die neue Config auf Ihre Box:

3. Import der beiden Temporary Feature Keys bei einem Cluster

Bei einem Cluster werden die Feature Keys über Policy-Manager => FireCluster => Configure bei den einzelnen Members getauscht:

Nützliche Links:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *