Bereinigen der Most-Recently-Used Liste des WatchGuard System Managers und des SSLVPN-Clients

Die Drop-Down-Liste des WatchGuard System Managers beim Connect auf die Fireboxen bzw. Management-Server

kann wie folgt mit Regedit bearbeitet werden:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\WatchGuard Technologies, Inc.\fbMRU

Das “fb” in “fbMRU” steht für Firebox.

Analog dazu ist folgender Registry Key für die Liste der Management-Server vorhanden:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\WatchGuard Technologies, Inc.\vpnMRU

Der Name “vpn” in “vpnMRU” ist vermutlich historisch bedingt, da damals[tm] der Management-Server zunächst nur für eine zentrale Verwaltung der BOVPNs verfügbar war. Solche Namensgebungen halten sich aber bekannterweise sehr hartnäckig 😉

Vielen Dank an Hr. Brian Schneider für die Anregung zu diesem Blog-Post.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:


<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>